top of page

TEN -
Traditionelle europäische Naturheilkunde

    Die natürlichen Kräfte in uns

sind die wahren Heiler von Krankheit.

Hippokrates von Kos

Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt,

muss eines Tages viel Zeit für die Krankheit opfern.

Sebastian Kneipp

Zuerst erkrankt der Geist, dann der Körper.

Deshalb heile deinen Geist, dann wird dein Körper gesund.

Paracelsus

Die Basis für die TEN ist die Naturphilosophie der Antike. Die heutige Naturheilkunde kombiniert das alte Wissen mit modernster Technologie und neuesten Erkenntnissen

aus der Forschung z.B. der Quantenphysik .... . 

Alles Lebendige muss sich ständig inneren und äusseren Umständen/Einflüssen anpassen. Wenn das menschliche Regulationssystem, der innere Kompass

überfordert ist, ändern sich die Fliessbedingungen (körperlich, geistig, seelisch)

und Krankheit steht Tür und Tor offen.

Als Naturheilpraktikerin ist es mir ein grosses Anliegen v.a. die Grundlagen der Lebensführung (Bewusstsein, Ernährung, Umwelt, Bewegung, Entspannung)

nicht nur aufzuzeigen, sondern durch mein aktives Vorführen für Dich spür- und begreifbar zu machen.

 

Die Anamnese wird unterstützt durch diagnostische Verfahren wie z.B. der Zungen- und Segmentdiagnose, Antlitzanalyse nach Dr. Schüssler, GEMRA (ganzheitliche elektromagnetische Resonanzanalyse) etc. ... .

 

Meine Empathie in Kombination mit Fachwissen aus der Energiemedizin, den physiologischen sowie pathologischen Vorgängen des Menschen, Techniken aus

der funktionellen Osteopathie und weiteren unterschiedlichen Therapieverfahren stehen Dir vollumfänglich zur Verfügung, damit Du auf geistiger, seelischer und körperlicher Ebene in ein fliessendes, gesundes Gleichgewicht zurückfindest.   

Dein Weg in die Eukrasie (Gesundheit) wird unterstützt u.a. durch die folgenden Therapiemöglichkeiten, welche individuell gewählt und auf Dein aktuelles Beschwerdebild abgestimmt werden. 

  • Phytotherapie   (Pflanzenheilkunde - Tinkturen, Spagyrik, Tee, ....)

  • Arzneimitteltherapie   (Bachblüten, Biochemie nach Dr. Schüssler, ....)​

  • Diätetik   (Ernährungslehre)

  • Ordnungstherapie   (die Kunst der Lebensführung)

  • Ab- und Ausleitungsverfahren   (Schröpfen, Moxa, Gua Sha, Bauntscheidtieren, Blutegel)

  • Massagetherapien

  • Reflexzonentherapie   (Fuss- und Handzonentherapie, Segmentzonentherapie)

  • Funktionelle Osteopathie (viszerale-, parietale-, craniosakrale Techniken)

Naturheilpraxis

Panta rhei (= alles fliesst)

TRAGER 
Psychophysische Integration und Mentastics
 

"Es ist die Art und Weise, in der ich berühre"  -  "Wir berühren den Körper und erreichen den Geist - "Der Geist ist alles"  -  Dr. Milton Trager

Trager ist eine ganzheitliche, sanfte Körperarbeit, die von Dr. Milton Trager entwickelt wurde. Trager ist fühlende Berührung und gefühlte Bewegung. 

 

Das Logo - die tanzende Wolke - wurde von einem Tai Chi Meister kalligraphiert

als Dankeschön für die wunderbare Leichtigkeit die er nach einer Trager-Behandlung empfunden hatte. 

Einige Anwendungsmöglichkeiten:

  • Rückenbeschwerden

  • Gelenksbeschwerden

  • Kopfschmerzen/Migräne

  • Stress/Burnout

  • Schlafstörungen

  • ADS/ADHS

  • Verdauungsstörungen

  • Verspannungen

  • nach Operationen

  • uvm.

Trager Logo Tanzende Wolke


AURA-SOMA
 
Du bist die Farben, die du wählst und sie reflektieren die Bedürfnisse Deiner Seele - erinnere Dich!

AURA-SOMA ist ein nicht eingreifendes, selbst gewähltes System für Deine Seele.
Deine 4-Flaschen-Auswahl repräsentiert Deine momentanen Bedürfnisse in
spiritueller, körperlicher oder geistiger Hinsicht.

 
Die 1. Flasche repräsentiert Deine Lebenslektion, die Aufgabe und ihren Zweck.
 
Die 2. Flasche zeigt Deine Begabungen und Talente aber auch Hindernisse und Schwierigkeiten Deine Geburtsgeschenke zu leben und auszudrücken.

Die 3. Flasche zeigt das Hier und Jetzt - Deine momentane Situation aus einer überbewussten Ebene.

Die 4. Flasche zeigt auf energetischer Ebene was in Zukunft auf Dich zukommen könnte.

Durch die Anwendung der Farbessenzen, welche Energien von Farben, Pflanzen, Bäumen, Mineralien und Kristallen haben, können die Chakras (unsere Energiezentren) ausbalanciert werden.  
 

Top view movement of oil bubbles in the
The yin and yang symbol.jpg


APM -

Akupunkturm
assage nach Radloff
 
Die Akupunkturmassage (APM) basiert auf einer Kombination zwischen östlicher Energielehre und westlichen manualtherapeutischen Techniken

Im chinesischen System ist das ganze Leben ein Kreislauf von Yin und Yang 
die Pole des Lebens.

Yin-Qualitäten: kalt, passiv, Stille, Winter, Nieren, dunkel, Ruhe, ....
Yang-Qualitäten: Sommer, Verstand, aktiv, Bewegung, Hitze, Tag, ....

Unser Körper ist ein elektrisch-magnetisches Phänomen der u.a. mit feinstofflichen Meridianen (12 Hauptleitbahnen) durchzogen ist. Auf diesen Energiebahnen befinden sich wiederum Akupunkturpunkte.
 
Die Grundlage alles Lebendigen und somit auch die Lebensenergie des Menschen nennt man Qi - welches sich in den Meridianen bewegt.

Mit einem
Therapiestäbchen werden die Leitbahnen tonisiert, mit dem Ziel eine Balance zwischen energievollen und energieleeren Bereichen zu erreichen.
Die Akupunkturmassage reguliert den Fluss des Qi - die Selbstheilungskräfte
werden angekurbelt.

 


POLYVAGAL-THEORIE
 
Die Polyvagal-Theorie ist eine von Prof. Dr. Steven W. Porges entwickelte Methode
die in vielen Studien die Reaktionsweisen des Nervensystems und die Auswirkungen auf den
Körper, die Gefühle, das Denken und unser Verhalten zeigt.

Ein "gesundes", autonomes Nervensystem ist permanent am Schwingen.
Sympathikus und Parasympathikus sind im Gleichgewicht.

In unserer leistungsorientierten Gesellschaft ist dies leider eher die Ausnahme.
In der Regel fallen wir aus dem
sympatikotonen Toleranzfenster hinaus und finden
den Weg nicht zurück in die gesunde Balance.


Der Vagus-Nerv spielt eine immense Rolle im parasympathischen System. Er wirkt
auf nahezu sämtliche unbewusst ablaufende Körperfunktionen ein wie z.B.
Atmung, Herzfrequenz, Verdauung, Schwitzen, Blutdruck, Blutzuckerspiegel, Nierenfunktion etc.... .

Die Polyvagal-Theorie beinhaltet eine Reihe von Körperübungen, die bei regel-mässiger Anwendung
 hilfreich sind, um die Regulation zwischen den unterschiedli-chen Nervensystemen wieder auf ein Mass innerhalb des Toleranzfensters zu justieren.
 

the concept of nerve cells and nerve endings in the brain.jpg

R.E.S.E.T -
Kiefergelenksbalance nach Philip Rafferty

 

Der australische Kinesiologe Philip Rafferty entwickelte diese sanfte Methode

welche er den Namen

R. RAFFERTY   E. ENERGY  S. SYSTEM of  E. EASING  the T. TEMPOROMADIBULAR JOINT

 

gegeben hat.

R.E.S.E.T ist ein sanftes, manuelles Therapieverfahren, welches die Kiefermuskeln entspannt und das Kiefergelenk ausgleicht. Durch leichte, zielgerichtete

Grifftechniken im Gesicht und Nacken werden verspannte Strukturen gelöst.

 

Das Kiefergelenk und die Kiefermuskulatur spielen eine zentrale Rolle in der Kommunikation der Kopf-Steissbein-Achse und übernehmen eine wichtige

Rückkopplungsfunktion zwischen Gehirn und Muskulatur. Sie sind über

Schädelknochen und harte Hirnhaut mit dem gesamten Wirbelkanal verbunden

und beeinflussen so auch das Skelett, die Muskeln des Bewegungsapparates, die Verdauungsorgane, das Nervensystem sowie die Meridiane (Energiebahnen).

R.E.S.E.T wirkt unterstützend bei:

  • Schleudertrauma

  • Schwindel

  • Seh- und Hörstörungen

  • Kopfschmerzen/Migräne

  • Zähneknirschen

  • Schlafstörungen

  • Angst, Stress, Konzentrationsschwierigkeiten

  • Chronische Müdigkeit

  • Bettnässen

  • Tinnitus

  • uvm. 

 

 

Close up head portrait of young woman having facial massage in spa. Therapist doing head m
Landscape with colorful purple Milky Way. Night sky with stars and silhouette of a standin

G E M R A  -

Ganzheitliche elektromagnetische Resonanzanalyse  

 
Jede unserer rund 75 Billionen Zellen sendet elektromagnetische Wellen aus. 

Die Signale dieser Wellen werden vom Quanten Resonanz Analyse-Gerät erfasst.

Die GEMRA Analyse liefert
40 Messbereiche mit rund 290 Parametern bei einer Messdauer von 60 Sekunden.

Es ist nicht nur ein diagnostisches Werkzeug, sondern ermöglicht es auch präventiv gesundheitliche Störungen zu erkennen.

Die Prüfungsergebnisse stellen eine gute Basis dar, um mit weiteren, individuell abgestimmten Therapien fortzufahren. 



 
 

bottom of page